Druckversion
01_Szenario_Spadtgut.jpg Abschluss.jpg Bevoelkerung.jpg Pepp_ins_Dorf.jpg vlnr.jpg

vor ort ideenwerkstatt in Oftering

Drei Tage, vom 29.-31.Oktober 2008 veranstaltete die Gemeinde Oftering mit der Lokalen Agenda 21 gemeinsam mit nonconform in Oftering/OÖ eine Ideenwerkstatt. Die zentrale Aufgabenstellung war, wie ein Nahversorgungszentrum und ein Ortsplatz vereint werden können.
Aus den vielen großartigen Ideen der Bevölkerung erarbeitete das Architekturbüro mehrere Szenarien. Bei der abschließenden Abstimmung erhielt das Projekt mit dem Titel „Spadtgut“ die meisten Stimmen. Der "Spadt" Vierkanthof liegt zwischen Ortszentrum und Umfahrungsstraße und sein Umfeld bietet ausreichend Platz für Zukunftsentwicklung und der neuen Nahversorgung in Verbindung mit dem Ofteringer Ortsplatz. Aber noch etwas wichtiges haben die Ofteringer gewonnen, nämlich die Erkenntnis dass sie, das „1. Vierkanter-Dorf der Welt“ werden könnten.



Realisierung
2008
Auszeichung Staatspreis Consulting (Jurypreis) 2008
Presse Pressetext