Goldene Ideen für das Breuningerland

Mit dem Goldbach Quartier soll in Sindelfingen Ost ein zukunftsweisendes innovatives Stadtviertel entstehen. nonconform konzipierte und moderierte verschiedene Beteiligungsformate.

Kategorie

Bestandsentwicklung | für Investoren | für Unternehmen | Quartiersentwicklung

Bei einem offenen Ideenbüro vor Ort, der bereits vorab möglichen Ideensammlung analog und online sowie vielseitigen Workshopformaten konnten die Bedürfnisse der Bürger:innenschaft identifiziert und zahlreiche Ideen zum Vorhaben gesammelt werden.

Während drei Zukunftsreisen zu den Themen Mobilität, Wohnen und Arbeiten, sowie Freiraum und Freizeitnutzung wurden Ansprüche und Wünsche an das Viertel konkretisiert. Mit Hilfe der Planungsexpertise von nonconform, sowie Inputs von externen Impulsgeber:innen konnten daraus konkrete Handlungsempfehlungen für die weitere Planung formuliert werden.

Das zukünftige Goldbachquartier soll mit seiner hohen Aufenthaltsqualität die gesamte Umgebung zum Verweilen einladen und durch seine Gestaltung eng mit ihr verknüpft werden.

Dafür soll der bauliche Bestand nach außen hin geöffnet werden. Möglichst fußläufige Wegeverbindungen sollen Leben, Wohnen und Arbeiten miteinander vereinen. Ein buntes Nutzungskonzept, von dem das gesamte Stadtgebiet profitiert, sieht belebte Erdgeschosszonen, weitläufige Grünflächen und Platz für nicht kommerzielle soziale Räume vor. Das Unternehmen Breuninger arbeitet die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses nun in die weitere Planung ein.

Fact Sheet: Goldene Ideen für das Breuningerland

Auftraggeber

Breuninger GmbH & Co

Auftragsumfang

Grundlagenanalysen, Öffentlichkeitseinbindung, Digitale Partizipation, Öffentlichkeitsarbeit

Größenordnung

65.000 Einwohner:innen, 18ha Quartierfläche

Zeitraum

2021 – 2022

Beteiligte

Bürger:innen, Stadtvertreter:innen, Multiplikator:innen

Team

Korbinian Kroiß (PL), Eva Beham, Florian Kluge, Roland Gruber, Johanna Steinhäusler, Eva Mattuschka

Spezifikation
  • Mobilität
  • Wohnen und Arbeiten
  • Freiraum und Freizeitnutzung
  • Nutzungsmischung