Ein roter Teppich für Zeillern

Ein Schloss mit Hotel, die Kirche, ein Ausbildungszentrum für Blasmusik und hochwertiger Wohnraum machen den Ortskern von Zeillern nicht nur zum Hotspot für Hochzeiten, sondern auch attraktiv für Bewohner:innen – was jedoch fehlte, war ein Dorfplatz.

Kategorie

für Öffentliche | Ortskern

Auszeichnungen

  • Niederösterreichischer Dorferneuerungspreis 2012

Projekt in Zahlen

  • 1 Platz
  • 52 rote Fertigteilbetonplatten

Mitten im Ort entwickelte die Gemeinde ein leerstehendes Gasthaus und einen Bauernhof als hochwertigen Wohnraum im Zentrum weiter. Ein Teil des Geländes stand noch zur Verfügung und sollte in einem Beteiligungsprozess gemeinsam mit der Bevölkerung zum künftigen Dorfplatz entwickelt werden.

In einem mehrtägigen Prozess vor Ort entwickelte nonconform gemeinsam mit Bürger:innen eine Vision für den künftigen Dorfplatz, der bestehende Nutzungen stärker verbinden und für sie den „roten Teppich“ ausrollen sollte.

Ziel war es, die für Hochzeiten, Blasmusik und das gesellschaftliche Leben so beliebten Punkte – Kirche, Schloss und Schlossinsel – stärker gemeinsam nutzbar zu machen.

„Es ist sehr viel passiert, viele kleine und größere Schritte sind gemacht – es ist aber auch noch viel zu tun. So eine Geschichte ist ein langer Weg, wir sind aber wild entschlossen, ihn zu Ende zu gehen, auch wenn es ab und zu steinig sein wird!“

Jimmy  Perger,  ehem. Bürgermeister

Dieser „rote Teppich“ führt nun von der Kirche über den 560 m2 großen Dorfplatz direkt zum Schloss. Durch eine Gewässerüberplattung und Einbeziehung von weiteren Restflächen vergrößerte sich das Areal für den neuen Dorfplatz auf rund 900 m2.

Aus dem Dorfplatz entwickelten die Menschen vor Ort mit nonconform ein Stück Baukultur. Er ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt von Hochzeitsgesellschaften und Wanderern, sondern auch ein wichtiger Raum für das Alltagsleben. Das  Projekt hat große Aufmerksamkeit erzeugt und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Fact Sheet: Ein roter Teppich für Zeillern

Auftraggeber

Marktgemeinde Zeillern

Auftragsumfang

Beteiligungsprozess | Vorentwurf |  Entwurf | Ausführungsplanung |  Künstlerische Oberleitung

Auftragsnehmer

nonconform

Team

Caren Ohrhallinger (PL), Roland Gruber, Manuela Hinteregger, Christof Isopp

Ort

Zeillern | Niederösterreich

Zeitraum

2009-2012

Status

realisiert

Fläche

900

Baukosten

350.000 €

Kooperation

  • Dorferneuerungsverein | Obmann Wolfgang Strobl
  • Landschaftsplanung | Elisabeth Lehner
  • Örtliche Bauaufsicht | ETS Baumanagement GmbH

 

Publikationen

  • Architektur Aktuell – Ausgabe 04/2012
  • Die Presse – 15.10.2011
  • Der Standard – 17.09.2011
  • Leben in Stadt und Land – Ausgabe 01/2012

Fotocredits

Kurt Hörbst und nonconform

Weitere Projekte