Nachhaltig planen

Öffentlicher Raum

Das neue Viertel sollte auf jeden Fall mit genügend Grünfläche nachhaltig geplant werden.
. harmonische Bepflanzung und warum nicht einheimische Obstbäume, die Bewahrung der vorhandenen Birke, inkl. Sitzgelegenheiten, Spielplatz, (Gemeinschafts-)Hochbeete, Dach- und Wandbegrünung, Brunnen, Klettwand…
. Nutzung von Fernwärme und Photovoltaik
. Regenwassernutzung (Toiletten, gießen..) an jedem Gebäude
. Passivhäuser (?)
. ein möglichst modernes Parksystem (wie bereits in einem Vorschlag vorhanden), das vielleicht eine konventionnelle Tiefgarage ersetzen würde.

Inhalt melden

Zur Übersicht