Auf Spurensuche: Verbundschule Siedlinghausen

06.05.2021 Allgemein, Spurensuche

Die Verbundschule wurde 1971 – mit Hilfe des Amtes Bigge – nach den damaligen Standards errichtet. Das zweigeschossige Gebäude erstreckt sich auf einer Fläche von ca.1980 m2 und verfügt dabei über eine Aula mit Bühne, eine Küche mit angrenzendem Speiseraum sowie unterschiedlich ausgestatteten Werk- bzw. Kursräumen. Seit 2018 steht das Schulgebäude leer und bietet aufgrund seiner Größe und Ausstattung sowie den angrenzenden Sporteinrichtungen einen „Möglichkeitsraum“ diverser Nutzungen für das neue Zukunftszentrum Siedlinghausen.

Flächen:

BGF Erdgeschoss: ca. 1980 m2
BGF Obergeschoss: ca. 823 m2

Ausstattung:

10 Klassenräume zwischen 60- 70 m2
7 Werk- bzw. Kursräume zwischen 40- 90 m2
Aula mit Bühne ca. 360 m2
Küche ca. 150m2 und Speiseraum ca.65 m2

Zur Übersicht

Ähnliche Beiträge

Login