Bürgerzentrum als Pionierobjekt und Ideenwerkstatt

Öffentlicher Raum

Ein “Bürgerzentrum” mit Bistro / Cafe, Konzerthalle, Disco, Theater, Kleinkunst usw. würde gut zu einem der historischen Fabrikgebäude passen. Und es würde das Areal eben für die “Bürger” öffnen. Damit wäre es ein gutes Pionierprojekt. Es könnte in einer der Hallen realisiert werden, die als Erste vom Drescher Kreisel aus zu erreichen sind. Vielleicht könnte man dort auch ein “Ideencafé” etablieren, in dem Bürger weiterhin mit Stadtplanern über die Entwicklung des Geländes diskutieren und Informationen über die konkrete Planung erhalten. Gleichzeitig wäre so ein Bürgerzentrum ein Ort der Begegnung und für lebendiges Stadtleben und Kultur.

Inhalt melden

Zur Übersicht