pressebereich nonconform

pressetexte

Die 6. Leerstandskonferenz  im Oktober 2017 widmet sich einer bedeutenden Thematik im lädlichen Raum: "Leerstand und Landwirtschaft". Als Konferenzort  wurde die Bergdorfgemeinde Innervillgraten  in Osttirol ausgewählt, die neue Strategien gegen das Höfesterben entwickelt und bereits auf einige Vorzeigeprojekte verweisen kann.

Mitte Oktober 2016 organisiert und leitet das Architekturbüro nonconfom zt gmbh bereits zum fünften Mal die Leerstandskonferenz. Die Veranstaltungsreihe setzt sich in Vorträgen und unterschiedlichen Diskussionsformaten mit erfolgreichen Strategien gegen Leerstand und Ausdünnung kommunaler Zentren auseinander.
    
Die 5. Leerstandskonferenz widmet sich im touristisch geprägten Österreich einem oftmals unter den Tisch gekehrten Thema: „Tourismus und Leerstand“. Das bedeutet auch das Überprüfen liebgewonnener (Selbst)Zuschreibungen und Klischees: „Tourismusland Österreich! Traumhafte Landschaft, weiße Pisten, wunderschöne und gepflegte Kleinstädte und Dörfer, volle Gasthäuser, ausgebuchte Pensionen und Hotels.“

Nach Abschluss der mehrtätigen Ideenwerkstatt in Berngau, Landkreis Neumarkt i. d. OPf., ist ein umfassendes Zukunftskonzept für die Ortsmitte der Gemeinde mit konkreten Maßnahmenvorschlägen zur Platzgestaltung, zur Verkehrsreduktion sowie einem Nutzungskonzept für Infrastrukturen und Wohnangebote entstanden. An dem innovativen Entwicklungsprozess haben Bevölkerung, Politik, Verwaltung, Hauseigentümer und Pfarrgemeinde aktiv mitgewirkt.

Die Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud setzte auf das kollektive Wissen ihrer Bevölkerung: Im Rahmen einer Bürgerbeteiligung wurden im Dezember 2015 Ideen zur Ortskernbelebung gefunden. 

publikationen

ansprechperson

nonconform wien
Roland Gruber
Lederergasse 23/8/EG
1080 Wien
+43 1 9294058

office@nonconform.at
www.nonconform.at

downloads

bilder

videos