Druckversion
a_pia7.jpg g_pia_fertig04.jpg pia1.jpg pia2.jpg pia4_n.jpg pia5.jpg pia6.jpg

Rupert Steiner

Villa Pia

Dieses Minimalhaus aus Holzfertigteilen steht in einem Kleingarten in Wien und ist aus drei Wohnebenen mit Dachterrasse aufgebaut. Für Tageslichtqualität im Untergeschoss, das als Büro genutzt wird, sorgen zu großen Lichtschlitzen weiterentwickelte „Kellerschächte“. Die Erschließungsflächen im gesamten Haus wurden auf ein Minimum reduziert. Daraus ergibt sich eine Zweiteilung des Hauses in Längsrichtung: einen "Versorgungsteil" im Nordwesten und einen von Einbauten völlig freien "Nutzteil" im Südosten. Das Haus ist gänzlich von einem Rankgerüst eingefasst und mit jahreszeitlich unterschiedlich blühenden Pflanzen voll bewachsen. Kräuter und Tomaten werden im Sommer direkt vom Fenster aus geerntet.
"Thank you very much for guiding us and me in Vienna. Many of the participants of the Norwegian Wood Tour to Vienna told me they liked Villa Pia very much!"  Ellen M Devold, Project Manager, Norwegisches Architektur Institut & Projektleiter Norwegian Wood, Oslo
Auftraggeberin Univ.Prof.Dr.med. Pia Vescei
Fertigstellung 2003