Druckversion
querdurch.jpg vogel.jpg von_mitte_nach_unten.jpg von_muellers_garten.jpg von_osten.jpg von_westen.jpg _mappe_171204_fertig_pdf-16S.jpg

Masterplan Meisenbühel

Ein nach Osten fallendes Grundstück am Lainzer Tiergarten in Wien wurde in neun Teile geteilt. Der Projektentwickler erteilte allen Interessenten die Auflage, mit einem engagierten, jungen Architekturbüro zu bauen und sich an einen Masterplan zu halten, der allen neuen Bewohnern gestalterisch und konzeptionell einen Mehrwert bringt – sowohl für jeden einzelnen Bauplatz als auch für die entstehende Gemeinschaft. Ein ausgetüfteltes Regelwerk gewährleistet, dass der Blick von jedem Gebäude bzw. Grundstück aus sowohl nach Westen zum Wald als auch nach Osten auf das Stadtbild von Wien durch Sichtkorridore frei ist. Die Erfahrung nach der Realisierung der meisten Bauwerke am Grundstück zeigt, dass das Konzept aufgeht und die Gemeinschaft gelebt wird.






Auftraggeber Volker Dienst Meisenbühel KEG
gemeinsam mit 3:0 Landschaftsarchitektur
Fertigstellung 2006